Sie sind hier

6 Darbietungen und 5 Pokale – Wir sind super stolz auf unsere Tänzer und -innen!

Am 03. und 04. März war es wieder einmal soweit. Die Sächsischen Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport fanden in Mittweida statt und der PKK e.V. war mit dem Jugendtanzpaar, der Kindertanzgruppe „Rasselbande“, der Funkengarde sowie dem TC „Rot-Weiß“ vertreten.

Samstag: Als Erstes musste unser Tanzpaar Celine-Therese Adam und Lukas Petzold die Jury von ihrem Können überzeugen. Mit 387 Punkten und damit einer Steigerung vom Vorjahr von 26 Punkten waren wir hochzufrieden und sie erkämpfen sich einen hervorragenden 2. Platz. Sogar punktgleich mit dem Gewinnerpärchen vom Handwerker Carneval Club Plauen. Jedoch erhielt dieses Paar bei der Punktevergabe 2 höhere Streichwerte und gewannen den großen Pokal.

Nun war die Rasselbande mit „Da rockt die Hütte“ an der Reihe. Hier wurde durch krankheitsbedingten Ausfall von Anthony P. noch früh der Tanz ein wenig verändert. Die Kinder ertanzten sich mit 388 Punkten einen 3. Platz und lagen nur 6 Punkte hinter dem Gewinner.

Sonntag: Nachdem die kleinen Tänzer und –innern sich ihre Pokale schon ertanzten, mußten nun die GROSSEN ran. Die Funkengarde steckte sich das Ziel im Gardetanz ihren Vorjahresplatz (3. Platz) zu verteidigen. Dafür haben sie alle hart trainiert, manchmal unter Tränen. Als 5. von 25 Garden mussten sie wieder lange zittern. Am Ende hieß es erneut: 3. Platz mit 421 Punkten. Wieder mussten sie dem 1. Mittweidaer KV und Adorfer CV den Vortritt lassen. Die Mädels sowie Trainer und Trainerinnen konnten stolz auf ihre Leistungen sein.

Der TC Rot-Weiß startet in der Gemischten Garde und erreichten auch hier wieder den 1. Platz.

In der letzten Rubrik Schautanz traten wieder die Funkengarde, mit ihrem „Casanova“ und der TC „Rot-Weiß“ mit „Frei nach Shakespeare: Der Widerspenstigen Zähmung“ an.

Die Funkengarde ertanzte sich einen hervorragen 7. Platz. Der TC „Rot-Weiß“ war als letzter Starter an der Reihe. Bis zu diesem Zeitpunkt führte der Adorfer CV mit 420 Punkten. Nach bangem Warten zog die Jury ihre Punkte und es waren 431 und somit Sieger in der Kategorie Schautanz der TC „Rot-Weiß“. Das heißt für den TC Qualifikation zum Halbfinale am 11. März in Bochum.

Resümee:

2x 1. Platz

1x 2. Platz

2x 3. Platz bei 6 Darbietungen – wir sind stolz!!!!!!!!!!!

 

Ein Dank gilt allen Trainern und Trainerinnen, Organisatoren und natürlich den Tänzern und Tänzerinnen sowie unserer Visagistin Conny G.

 

Das nächste TT findet 2008 in Markranstädt statt, vielleicht wieder mit vielen Tanzgruppen vom PKK e.V.

 

Von S. Adam

05.03.2007